• Laura Mörschburger

Sichtbarkeit im Markt - der erste Schritt zum Anwaltsprofil


Wie schaffe ich es, dass ich herausragend für ein Gebiet bin? Wie schaffe ich es, dass der Mandant zu erst an mich denkt, wenn er ein bestimmtes Problem hat? Wie bekomme ich ein gutes Anwaltsprofil?


Die Grundvoraussetzung für ein gutes Profil, ist es sich selbst zu kennen. Nur, wenn du dich selbst gut kennst, kannst du deinen Karriereweg so ausrichten, dass er deinen Stärken entspricht und du nachhaltig Sichtbarkeit auf dem Markt erzielst.

Das ist ganz besonders wichtig für Juristen. Daher freue ich mich auch so sehr, dass die wundervolle Dr. Nadine Lilienthal mich zu diesem Thema für Ihren UNLOCK Podcast interviewed. Das Interview kannst du Dir unter diesem Link anhören.


Dein Coachingimpuls:

Der Coachingimpuls aus dem Podcast - in 4 Schritten erklärt (Nimm dir dafür 15-20 Minuten Zeit):


1. Reflektiere die Fragen:

  • Was interessiert mich wirklich?

  • Bei welchen Tätigkeiten vergesse ich die Zeit?

2. Geh dann in fünf oder zehn Jahres Schritten rückwärts. Also was hat mich vor 5 Jahren begeistert? Was sind Themen zu denen ich gerne Artikel lese, über die ich mich gerne informiere? Was habe ich vor 10 Jahren gerne gemacht?......


3. Analysiere dann die Gemeinsamkeiten, die diesen Interessen zugrunde liegen. Welche Muster liegen darunter?


4. Der wichtigste Schritt: Take Action!!! Überlege Dir, wie du diese Stärken und Interessen vermehrt leben kannst. "Wo kannst du diese Fähigkeit einsetzen?" und dann lege einfach los.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen